Diese 5 Feedreader helfen dir beim Aufräumen deines Posteingangs!

Diese 5 Feedreader helfen dir beim Aufräumen deines Posteingangs!
Ein guter Newsletter versorgt dich mit genau den Nachrichten, die dich interessieren. Jeden Tag zuverlässig in deiner Inbox. 20 Newsletter sorgen für Chaos im Postfach. Feedreader, wie z.B. feedly, schaffen Abhilfe.

Noch eine coole Website hier, ein spannender Blog dort und jetzt auch noch die büronerds – über all triffst du im Netz auf Experten, die dich gerne an ihrem Wissen teilhaben lassen. Natürlich ganz bequem per Newsletter. Wohin das führt siehst du jeden Morgen, wenn von den 40 neuen Mails in deiner Inbox, 30 Newsletter sind. Jetzt heißt es ausmisten, umsortieren – und auf einen Feedreader umsteigen.

Unsere Welt verändert sich ständig. Vor allem im Berufsleben ist es wichtig, immer auf der Höhe des Geschehens zu sein. Wer wichtige Trends und Entwicklungen seiner Branche verpasst, gerät schnell ins Hintertreffen. Eine wichtige Quelle für thematisch fokussierte Nachrichten sind Newsletter. Die Anmeldung geht leicht von der Hand und viele Mailings sind wirklich eine sinnvolle Informationsquelle. Wer morgens aber nicht die Zeit hat dutzende Fachartikel und Branchen-News zu lesen, bekommt schnell das Problem, Prioritäten setzen zu müssen. Das bedeutet: Mails löschen, als gelesen markieren und letztlich ignorieren. Diese Zeit solltest du besser nutzen!

Postfach ausmisten – und zwar konsequent!

Um wieder Ordnung in deinem Postfach herzustellen, solltest du im ersten Schritt konsequent überflüssige Newsletter abbestellen. Die Tatsache allein, dass du im Verteiler für einen Newsletter stehst, macht dich noch nicht schlauer. Wenn du einen Newsletter schon länger als vier Wochen nicht gelesen hast, bestell ihn ab. Verpassen tust du dadurch nichts. Übrig bleiben wahrscheinlich drei oder vier Mailings, die dich wirklich interessieren. Die 15 Minuten die du brauchst, um die Fachbeiträge dieser E-Mails zu lesen hast du morgens schon eher und die „Pflicht“ ist damit schon mal geschafft: Deine Inbox läuft nicht mehr über und du bist nicht frustriert, weil du schon wieder mehr Newsletter gelöscht als gelesen hast.

Keine ungelesenen Nachrichten im Postfach… ein Traum!

Jetzt kommt die Kür. Du liebst einen Posteingang ohne ungelesene Nachrichten? Dann solltest du komplett von Newslettern auf Feedreader umsteigen! Ein Feedreader ist ein kleines Programm, das die Newsfeeds von Blogs, Magazinen und Nachrichtenseiten ausliest und die verschiedenen eingehenden Artikel in einem durchgängigen, zentralen Stream darstellt.

Um jetzt deine restlichen Newsletter loszuwerden, gibst du die URLs deiner Lieblingsseiten einfach in den Feedreader ein (zum Glück haben wir am Ende des Artikels eine kleine Übersicht über die besten Feedreader vorbereitet). Wenn auf diesen abonnierten Seiten dann neue Beiträge erscheinen, wird der Artikel im Stream der Feedreader-App angezeigt. Dort siehst du auf einen Blick ungelesene Artikel, kannst interessante Posts für späteres Lesen archivieren und die besten Beiträge direkt über Facebook & Co. Freunden und Kollegen empfehlen (oder deiner Mutter, aber das hängt primär vom Inhalt der Nachricht ab).

Die besten Feedreader in der Übersicht

Ein Feedreader verbindet dich also mit deinen Lieblings-Websites. Dein Postfach ist immer aufgeräumt und du bekommst alle wichtigen Updates mit, ohne die Seite einmal in der Stunde aufrufen zu müssen. Wie immer gibt es aber auch in diesem Fall eine Vielzahl von Apps, die du nutzen kannst. Dies sind aus unserer Sicht die besten fünf:

AppBesonderheitKostenPlattform
feedlypersönlicher Newsfeed, Kategorisierung der Quellenkostenlose Basisversion, Premium-Features $5,41 mtl.Web/iOS/Android/OSx
NewsBlurindividuelle Artikel-Tagskostenlos, Premium für 2$ mtl.Web/iOS/Android
Feedbinperfekte Suchfunktion, thematisch und inhaltlichkostenloser Test-Monat, dann 3$ mtl.Web/iOS/OSx/Android/Windows
Feed Wranglersehr übersichtliche Feed-Organisation & -Strukturierung$1,60 mtl.Web/iOS
InoreaderLangzeit-Speicherung von Artikelnkostenloser Probemonat, Premium ab $1,25 mtl.Web/iOS/Android/WindowsPhone

Nutzt ihr bereits einen dieser Feedreader, oder vertraut ihr einer anderen Lösung? Was sind eure Erfahrungen? Vielleicht doch noch die gute, „alte“ E-Mail?

Diese 5 Feedreader helfen dir beim Aufräumen deines Posteingangs!
Kindheit in den 80ern, Jugendzeit in den 90s, Studium Anfang des Jahrtausends. Politikwissenschaftler, Quereinsteiger in´s Online Marketing. Spätberufener Blogger. Für mich ist der 286er kein Longdrink, Milli Vanilli keine Eissorte und der Millennium-Bug kein Science-Fiction-Film. Ich liebe Apps, die die Produktivität im Büro steigern und Arbeitsprozesse vereinfachen. Auf diesem Blog lasse ich euch regelmäßig in meine Toolbox schauen 😉

Was sagst du dazu?