Rettet ein USB Tassenwärmer euren Kaffee vor dem Kältetod?

Rettet ein USB Tassenwärmer euren Kaffee vor dem Kältetod?

Die Tage werden wieder länger und kälter und wenn ihr nicht gerade ein Kaffeejunkie seid, der sowieso den ganzen Tag Kaffee trinkt, steigt auch der Kaffee- oder Tee-Konsum wieder kräftig an. An arbeitsreichen Tagen wird eure Robusta-Heiß-Schale aber auch gerne mal zum Eis-Kaffee. Ein cooles bzw. heißes Büro-Gadget kann da Abhilfe schaffen…oder funktioniert der USB Tassenwärmer am Ende gar nicht?

USB Tassenwärmer von Mustard im Test

Die Situation kennt jeder Büro-Arbeiter: Lecker Kaffee gezapft, ein, zwei Schlückchen getrunken und zack! Das Telefon klingelt und am anderen Ende der Leitung ist euer sehr treuer aber auch sehr redseliger Lieblingskunde. Das Ergebnis des Gesprächs: Ein zufriedener Kunde und ein kalter Kaffee.

Um in Zukunft zufriedene Kunden und einen heißen Kaffee zu haben, haben wir den Mustard NG1702 Hot USB Tassenwärmer in Cookie FormRettet ein USB Tassenwärmer euren Kaffee vor dem Kältetod? getestet. Der Hersteller verspricht, den Kaffee oder Tee bei einer Trinktemperatur von 50° Celsius zu halten. Dieses Versprechen haben wir in unserem USB Tassenwärmer-Test überprüft!

Mustard NG1702 Hot USB Tassenwärmer in Cookie Form

Hinter der Marke Mustard steckt ein englisch-amerikansicher Betreiber eines Online-Shops für Büro Gadgets. Der NG1702 Hot ist ein USB Tassenwärmer in Cookie-Form, der über einen USB-Anschluss betrieben werden kann. Die Leistungsaufnahme liegt bei 2,5 Watt. Damit soll der NG1702 Heißgetränke angeblich bei einer angenehmen Trink-Temperatur von 50° Celsius halten. In der sehr hochwertigen Verpackung befindet sich neben dem USB Tassenwärmer selbst noch eine kleine Bedienungsanleitung. Diese wäre aber eigentlich nicht nötig gewesen: Zu bedienen ist lediglich ein kleiner Ein- und Aus-Schalter an der Seite der Wärmeplatte.

Zur Stromversorgung dient ein schickes silbernes USB-Kabel, das fest mit dem Gerät verbunden ist. Der USB Tassenwärmer kann damit über jeden USB-Anschluss betrieben werden, sei es am Laptop, am PC oder über die Steckdose. Wer sich eine praktische Schreibtischlampe mit USB-Ladeanschluss zugelegt hat, kann den Tassenwärmer natürlich auch darüber betreiben.

Schickes Design, aber nicht mehr!

Rettet ein USB Tassenwärmer euren Kaffee vor dem Kältetod?
Zumindest optisch spricht nichts gegen eine Anschaffung…

Das Design des Mustard USB Tassenwärmers ist gut gelungen. Die kleine Wärmeplatte sieht aus wie ein Oreo-Cookie. Zumindest damit setzt sich das Modell von Mustard von der Konkurrenz ab, die meist sehr bieder- bzw. pragmatisch-designt daher kommt.

Leider merkt man aber schon beim ersten Anfassen, dass der schöne Schein trügt und man es mit einem günstigen Produkt zu tun hat: Das Cookie-Gehäuse ist aus Plastik und sehr leicht. Lediglich die Wärmeplatte ist aus schmelzfestem Metall. Zum Glück.

Das Büro Gadget kostet rund 15 € und bietet sich damit zum Beispiel als kleines und witziges Geschenk für das nächste Wichteln mit den Kollegen an. So viel sei schon mal verraten: Vielmehr als ein witziges Gadget ist der Tassenwärmer aber auch leider nicht, wie unser Test schnell gezeigt hat…

Der Test: Nur heiße Luft oder auch heißer Kaffee?

Schaltet man den USB Tassenwärmer ein, wird die Wärmeplatte sehr schnell heiß. Der Rest des Cookies bleibt erstmal kühl und wärmt nur langsam nach. Bis die Platte ihre Höchst-Temperatur erreicht hat und der Cookie komplett durch-gewärmt ist vergehen ca. 10 Minuten.

Für unseren Test haben wir erstmal lecker Kaffee gekocht. Diesen haben wir in zwei Porzellan-Tassen abgefüllt und eine auf dem USB Tassenwärmer und die andere direkt daneben platziert. Nach 20 Minuten war immerhin ein kleiner Temperaturunterschied zu bemerken, die Platte schien die Abkühlung des Kaffees also zumindest zu verzögern.

Rettet ein USB Tassenwärmer euren Kaffee vor dem Kältetod?
Leider hält der Tassenwärmer nicht, was er verspricht: nämlich warm!

Nach 40 Minuten lag der Temperaturunterschied noch bei ca. 10° Celsius und damit schon im nicht-spürbaren Bereich. Nach einer Stunde lagen beide Tassen sogar nur noch 3° Celsius auseinander und selbst dieser minimale Unterschied war nach 90 Minuten komplett verschwunden… Das USB-Gadget schafft es also nur gut eineinhalb Stunden die Abkühlung des Getränks wenigstens zu verlangsamen. Das Hersteller-Versprechen einer dauerhaften Erwärmung auf 50° Celsius wird damit weit verfehlt!

Fairerweise muss man allerdings dazu sagen, dass Mustard die Verwendung einer Metalltasse für optimale Ergebnisse empfiehlt. Die Performance des USB Tassenwärmers mit einer Metalltasse konnten wir zwar noch nicht testen – die bessere Wärmeleistung wäre aber definitiv plausibel: Metall leitet einfach besser als Porzellan… was aber auch genau der Grund ist, warum Kaffeetassen meist aus Porzellan sind, denn eigentlich soll die Wärme ja gerade nicht geleitet werden!

Fazit: Schick, cool & witzig – funktioniert aber leider nicht!

Keine Frage: Ein USB Tassenwärmer ist ein witziges Gadget für jedes Büro. Wer auf seinem Schreibtisch noch Platz hat und auf nerdiges Zubehör für den Arbeitsplatz steht kann hier zugreifen – wenn ihm das nur sehr gering verlangsamte Abkühlen des Kaffees als Effekt der Platte ausreicht. Die Leistung des Mustard NG1702 Hot USB Tassenwärmers in Cookie FormRettet ein USB Tassenwärmer euren Kaffee vor dem Kältetod? mit einer Porzellantasse reicht für mehr als ein kurz-bemerktes „Cool, wie witzig ist das denn?!“ aber leider nicht aus.

Als kleines Geschenk ist der Tassenwärmer dennoch charmant. Wenn man dann seinem Kollegen noch eine Metalltasse in´s Päckchen steckt, übersteht sein Kaffee vielleicht in Zukunft tatsächlich auch die längsten Kundentelefonate…

Diese und andere coole und nerdige Spielereien für euren Schreibtisch findet ihr auch in unserem Special zum Thema Büro Gadgets!

Mustard NG1702 Hot USB Tassenwärmer / Cool, witzig, nerdig UND praktisch?
Rettet ein USB Tassenwärmer euren Kaffee vor dem Kältetod?

Produkt: Mustard NG1702 Hot USB Tassenwärmer

Beschreibung: USB Tassenwärmer im Oreo-Cookie Design. Witziges Büro Gadget und nerdige Geschenk-Idee.

Preis: ca. 15 €

Jetzt kaufen!

  • Verpackung
  • Verarbeitung
  • Ausstattung
  • Usability
  • Technik
  • Nerd-Faktor
  • Style-Faktor
  • Preis-Leistung

Fazit

Hoher Nerd-Faktor, cooles Design, leider mangelhafte Funktionalität. Unser USB Tassenwärmer Test hat den Mustard NG1702 Hot USB Tassenwärmer in Cookie Form leider als das entlarvt, was er ist: Ein witziges Büro Gadget, mehr nicht. Wer aber genau danach auf der Suche ist, liegt bei dem Tassenwärmer genau richtig und geht mit Anschaffungskosten von 15 € auch nicht wirklich ein Risiko ein...

3.5

Dieses Produkt haben wir uns selbst gekauft und völlig unabhängig vom Hersteller getestet. Wenn du genaueres über unsere Test-Richtlinien wissen willst, kannst du dich hier schlau machen.

Rettet ein USB Tassenwärmer euren Kaffee vor dem Kältetod?
Kindheit in den 80ern, Jugendzeit in den 90s, Studium Anfang des Jahrtausends. Politikwissenschaftler, Quereinsteiger in´s Online Marketing. Spätberufener Blogger. Für mich ist der 286er kein Longdrink, Milli Vanilli keine Eissorte und der Millennium-Bug kein Science-Fiction-Film. Ich liebe Apps, die die Produktivität im Büro steigern und Arbeitsprozesse vereinfachen. Auf diesem Blog lasse ich euch regelmäßig in meine Toolbox schauen 😉

Was sagst du dazu?